The Standard, Kopenhagen, Dänemark

Direkt an der Hafenpromenade von Kopenhagen, nur etwa 100 Meter von Nyhavn entfernt, befindet sich ein seltsames, grünes Gebäude: The Standard. Im Jahr 1937 im funktionalistischen Art Deco Stil errichtet, war es früher ein Lagerhaus für Waren von und nach Schweden und enthielt ausserdem einen Fahrkartenschalter der Öresund Fährlinie samt Wartesaal und Kiosk. Seitdem hat sich sehr viel getan… Heute ist The Standard ein beliebter Treffpunkt für Einheimische, Nachtschwärmer und – als Zwischenstopp auf einem Landausflug – auch für Touristen. Es gibt vier gastronomische Konzepte im The Standard: Die Haven Bar (täglich von 13:00 Uhr bis Mitternacht, freitags und samstags bis 02:00 Uhr nachts geöffnet) ist eine coole Bar mit einer guten Auswahl an Speisen und Getränken (wie z.B. leckere Biere der Mikkeller Brauerei). Das Restaurant Almanak bietet traditionelle dänische Gerichte (Dienstag bis Sonntag von 12:00 bis 24:00 Uhr geöffnet). Die Neue Dänische Küche ist im Restaurant Studio zu Hause; der Einfallsreichtum des berühmten dänischen Kochs Torsten Vildgaard wurde mit einem Michelin Stern prämiert (Dienstag bis Samstag von 19:00 bis 24:00 Uhr, Freitag und Samstag auch mittags von 12:00 bis 15:00 Uhr geöffnet). Die vierte Lokalität, der Jazz Club, hat keine festen Öffnungszeiten; die Events und Künstler werden auf der Website des Standards bekannt gegeben.

Weitere Informationen: www.thestandardcph.dk/en (in Englisch)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*