The Knickerbocker Hotel, New York, New York, USA

Der Schriftsteller Washington Irving veröffentlichte unter dem Pseudonym Diedrich Knickerbocker im Jahr 1809 die Satire A History of New York, mit der Hauptfigur Jansen Knickerbocker. Die Geschichte handelt von der Besiedlung New Yorks durch die Holländer, die damals wadenlange Hosen trugen. In der Folge wurde Knickerbocker zu einem Spitznamen für die Einwohner der Stadt. Am 23. Oktober 1906 eröffnete John Jacob Astor IV, damals einer der reichsten Männer der Welt, das Knickerbocker Hotel; ein Gebäude im Renaissance Stil, mit 556 Zimmern sowie Restaurants und Bars mit Platz für ca. 2.000 Gäste. Die zentrale Lage direkt am Times Square führte dazu, dass das Knickerbocker schon bald zu einem beliebten Treffpunkt der New Yorker High Society wurde (angeblich wurde hier auch der Martini erfunden, aber dazu gibt es unterschiedliche Quellen). Als die Prohibition kam, gingen die Gäste, und das Hotel wurde in ein Bürogebäude umgewandelt. Im Jahr 2012 kauften Investoren das Haus, unterlegten es einer Totalsanierung, und am 15. Februar 2015 wurde das Knickerbocker Hotel wiedereröffnet. Die 299 Zimmer (32 bis 46 Quadratmeter) und 31 Suiten (55 bis 83 Quadratmeter) sind sehr modern und luxuriös ausgestattet, die Restaurants werden von Starkoch Charlie Palmer organisiert und die Rooftop Bar offeriert einen spektakulären Ausblick auf den Times Square. Wir empfehlen das Knickerbocker Hotel für einen Aufenthalt in New York vor oder nach einer Kreuzfahrt.

A wie Anschrift 6 Times Square, New York, NY 10036
E wie Email info@theknickerbocker.com
I wie Internet www.theknickerbocker.com (in Englisch)
O wie Öffnungszeiten
U wie rUf mich an +1 212 204 4980

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*