New York, New York, USA

Samstag, 09.09.2017. Die Anreise nach New York verging im wahrsten Sinne des Wortes wie im Flug. Die Economy Plus Klasse von United bietet im Vergleich zu den normalen Economy Class Plätzen eine grössere Beinfreiheit, und das Unterhaltungsprogramm hält zahlreiche Kinofilme auch in deutscher Sprache auf Lager. Der Transfer vom Flughafen zum etwa 30 Kilometer entfernten Hotel führte durch den zweieinhalb Kilometer langen Lincoln Tunnel und dauerte ca. 45 Minuten. Endlich im RIU Plaza Hotel angekommen heisst es: Koffer abstellen, frisch machen und los geht’s! Wer schon mal in New York war, weiss, dass diese Stadt zu viele Sehenswürdigkeiten bietet, um alle in nur wenigen Stunden zu sehen. Die meisten Landausflüge in New York führen zum Times Square, dem berühmtesten Platz der Stadt, der nach der Zeitung New York Times benannt wurde. Er ist kein Platz im herkömmlichen Sinne, sondern sieht von oben aus wie zwei aufeinander stehende Dreiecke, die von der 42nd Street, der 47st Street, der 7th Avenue und dem Broadway gebildet werden. In dieser Gegend laufen ständig etwa 40 verschiedene Musicals; wer flexibel ist, kann am TKTS Ticketschalter günstige Eintrittskarten für Aufführungen desselben Tages erwerben. Zu jedem New York Besuch gehört ein Abstecher in ein typisch amerikanisches Steak Haus, und danach ein Bierchen in einer typischen Bar. Danach geht es zurück ins Hotel, denn der morgige Tag wird aufregend – die Norwegian Breakaway erwartet uns!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*