Mall of the Emirates, Dubai, Vereinigte Arabische Emirate

Als die Mall of the Emirates am 28. September 2005 nach rund zweijähriger Bauzeit ihre Pforten für den Publikumsverkehr öffnete, kamen die Besucher aus dem Staunen nicht mehr raus. Wo vorher noch Wüstensand war, stand nun eines der grössten Einkaufszentren der Welt. Im Laufe der Zeit wurde die Mall Schritt für Schritt erweitert. Zu den Meilensteinen gehören die Eröffnung der Indoor Skihalle Ski Dubai im November 2005, der Anschluss an die Dubai Metro im September 2009 oder die Eröffnung des Fashion Domes im August 2010. Heute umfasst die Mall of the Emirates rund 600 Geschäfte, Restaurants und Cafes mit einer Verkaufsfläche von ca. 230.000 Quadratmetern. Weitere Highlight sind das DUCTAC, das Dubai Community Theatre and Arts Center (Kunstzentrum mit einer Galerie, zwei Theatern, drei Tanzstudios), ein Kino mit 14 Sälen, sowie der Magic Planet, das grösste Indoor Family Entertainment Center in Dubai mit zahlreichen Attraktionen für Jung und Alt. Die Mall of the Emirates hat täglich von 10:00 bis 22:00 Uhr geöffnet, am Wochenende sogar bis 24:00 Uhr. Und wer des vielen Einkaufens müde wird, kann in einem der benachbarten Hotels übernachten.

Weitere Informationen: www.malloftheemirates.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*