Dubai Mall, Dubai, Vereinigte Arabische Emirate

Die Dubai Mall wurde am 04. November 2008 als Teil des gigantischen Dubai Downtown Komplexes eröffnet. Mit einer Gesamtfläche von ca. 1.124.000 Quadratmetern ist die Mall die Grösste der Welt; die Verkaufsfläche beläuft sich auf rund 350.000 Quadratmeter. Unter den etwa 1.200 Geschäften, Cafes und Restaurants befinden sich die bekannten Markennamen und Luxuslabels, unter anderem die Nobelkaufhäuser Galeries Lafayatte und Bloomingdales. Im Bereich The Souk finden die Besucher Juweliergeschäfte und traditionelle arabische Kleidung. Weitere Sehenswürdigkeiten sind das Dubai Aquarium mit mehreren tausend Meeresbewohnern, der Indoor Themenpark SEGA Republic, ein Kino mit 22 Sälen sowie ein Eislaufplatz mit olympischen Ausmassen. Direkt neben der Dubai Mall befindet sich der Burj Khalifa, mit 828 Metern und 163 Etagen das höchste Gebäude der Welt, sowie die Wasserspiele The Dubai Fountain; bei den täglich etwa einem Dutzend Aufführungen wird das Wasser bis zu 150 Meter in die Höhe gespritzt. Mit mehr als 80 Millionen Besuchern im Jahr 2014 gehört die Dubai Mall zu den grössten Touristenattraktionen der Welt. Die Mall soll um rund 100.000 Quadratmeter erweitert werden und dann über 100 Millionen Gäste (und Käufer) pro Jahr anlocken. Die aktuellen Öffnungszeiten: Täglich von 10:00 bis 24:00 Uhr, am Wochenende bis 01:00 Uhr nachts.

Weitere Informationen: www.thedubaimall.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*