Costa Pacifica, Tag 2: Seetag

Sonntag, 12.08.2018. Am heutigen Sonntag ist ein Seetag angesetzt. Doch wer glaubt, dass es uns an Bord der Costa Pacifica langweilig wird, der irrt – es gibt zahlreiche Möglichkeiten, sich die Zeit zu vertreiben. Die Pacifica ist ein Allwetter Schiff. Es gibt vier Poolbereiche: Lido Calypso (Hauptpool) und Lido Ipanema auf Deck 9, sowie Lido La Bamba und Lido Sqouk auf Deck 11. Die beiden Pools auf Deck 9 haben jeweils ein ausfahrbares Glasdach, welches bei Regen oder niedrigeren Temperaturen geschlossen werden kann. Am Hauptpool gibt es eine riesige Leinwand, so dass sich dieser Bereich zu später Stunde in ein Open Air Kino verwandelt. Lido Ipanema am Heck des Schiffes ist Erwachsenen vorbehalten. Von Deck 14 aus können sich Wagemutige über eine Wasserrutsche (Foto) in den Lido La Bamba auf Deck 11 stürzen, und der Lido Sqouk ist der Pool des Kids Club. Im Kinderclub werden Kinder von drei bis 17 Jahren altersgerecht betreut, so dass sich die Eltern auch mal eine Auszeit gönnen können, zum Beispiel im rund 6.000 Quadratmeter grossen Samsara Spa. Der Wellnessbereich erstreckt sich über zwei Decks und verfügt unter anderem über Thermalbad, Thalassopool, Sauna, Türkischem Bad, Solarium und Räume für Anwendungen. Wer sich stattdessen verausgaben mag, kann dies im Fitness Studio, auf dem Sportplatz, dem Jogging Parcours oder im Grand Prix Rennwagen Simulator tun. In den Abendstunden locken das Theater über drei Decks, das Kasino, die Diskothek und natürlich die verschiedenen Bars und Lounges, teilweise mit Live Musik. Apropos Musik – so lautet übrigens das Motto der Costa Pacifica, was sich in den öffentlichen Räumen wiederspiegelt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*