Celebrity Constellation, Tag 9: Dubai

Dienstag, 10.01.2017. Heute steht unser dritter und letzter Tag in Dubai an. Wir sind immer noch fasziniert von dieser Stadt, die vor einem halben Jahrhundert noch ein kleines Städtchen war, und sich dank des Öls und des Weitblicks der Herrscherfamilie in eine blühende, glitzernde Metropole ersten Ranges verwandelt hat – und in einen Tourismusmagneten noch dazu. Ein Schlüssel dazu ist die Fluggesellschaft Emirates, die 1985 auf Erlass der Regierung gegründet wurde und heute mit über 250 Langstreckenmaschinen eine der grössten Airlines der Welt ist (u.a. grösster Betreiber des Airbus A380). Auf dem Dubai Airport werden inzwischen über 70 Millionen Fluggäste pro Jahr abgefertigt, doch damit nicht genug – der neue Flughafen Dubai World Central nimmt nach und nach Gestalt an und soll bis zu 160 Millionen Passagiere pro Jahr abfertigen können – vermutlich sogar deutlich mehr. Die meisten davon sind Umsteigepassagiere, die nach wenigen Stunden Aufenthalt weiterfliegen. Doch mehr als 15 Millionen Menschen bleiben als Besucher bzw. Urlauber zu Gast in Dubai und übernachten in einem der zahlreichen Luxushotels, wie zum Beispiel der Jumeirah Group, die – wie der Zufall so spielt – der Herrscherfamilie gehört. Nebenbei bemerkt, sind die Zimmerpreise in Dubai mit die höchsten der Welt. Da macht es Sinn, Dubai mit einem Kreuzfahrtschiff zu bereisen. Die Saison für Dubai Kreuzfahrten beginnt am 01. November und endet am 31. März; in diesem Zeitraum liegt die Tagestemperatur bei durchschnittlich 27 Grad (und damit deutlich niedriger als die teilweise über 40 Grad in den Sommermonaten). Im Winter sind Reedereien wie AIDA, Costa, MSC und TUI Cruises mit wöchentlichen Abreisen vertreten. Die Celebrity Constellation wird auch im Winter 2017/2018 wieder ab Abu Dhabi fahren und längere Reisen mit 10 bis 15 Nächten unternehmen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*